Wandbilder von Ilja Repin

  • Wandbilder
  • • Leinwandbilder
  • • Ölbilder
  • • Dibondbilder
  • • Poster
  • • Kunstdrucke
  • • Gemälde
  • • Leinwanddrucke
  • • Bilderrahmen
  • • Reproduktionen
  • • Acrylglasdrucke

Was Leo Tolstoi in der russischen Literatur ist, ist Ilja Repin in der Malerei. Großfürsten liebten den Maler für sein Gemälde „Die Wolgatreidler“. Dichter und Revolutionäre sahen in den Bildern von Ilja Repin einen Vorläufer des sozialistischen Realismus. Unter Stalin, wäre ihm fast der Titel "Volkskünstler der Sowjetunion" verliehen worden - aber nur fast. Seine Bilder zeichnen sich in Kompositionen, Lichtführung und Farbgebung durch eine weit gespannte Reflexion der europäischen Malerei aus, die ihm den Titel als "russischer Rembrandt" einbrachte. Ilja Jefimowitsch Repin wurde am 5. August 1844 in Cuguev im Gouvernement Charkiw, Ukraine geboren. Nach dem Besuch der Militärschule lässt er sich zum Ikonenmaler ausbilden. Von 1863 bis 1872 studiert Ilja Repin in St. Petersburg an der Akademie der Künste. Nach Abschluss an der St. Petersburger Akademie erhält Repin ein Auslandsstipendium, das ihn nach Wien, Italien und schließlich in Paris führt. In Paris setzt sich Repin künstlerisch mit dem Impressionismus auseinander und trifft Édouard Manet. Allerdings bleibt ihm die künstlerische Anerkennung versagt, so dass Repin vor Ablauf seines Stipendiums wieder nach Russland zurückkehrt. Zurück in Russland entsteht nach 1879 die erste Versionen von "Die Saporoscher Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief" sowie Porträts bedeutender Zeitgenossen, darunter Leo Tolstoj, mit dem er sich gemeinsam gegen die Todesstrafe in Russland engagiert und Maxim Gorki. Nach dem Umzug von Moskau nach St. Petersburg trennt im Jahre 1882 trennt sich Repin von seiner Frau Vera. In den kommenden Jahren unternimmt er mehrere Reisen nach Europa, nach Sibirien, auf die Krim und in den Orient. Von Zar Alexander III. wird Ilja Repin beauftragt die Akademie der Künste in St. Petersburg zu reformieren, wo er studierte und ab 1892 auch als Professor lehrt. Als Maler des Volkes prangert Repin auch soziale Missstände an. Als es nach der russischen Niederlage im russisch-japanischen Krieg zu einer blutigen Niederschlagung einer friedlichen Demonstrationszugs kommt, inspiriert Repin dieses zu den Gemälden "Blutiger Sonntag" und "Rote Beerdigung". 1926 schenkte er diese Bilder dem Museum der Revolution. Am 29. September 1929 stirbt Ilja Repin auf seinem Landsitz.

 Ilja Repin • Schöner wohnen mit unikaten Wandbildern nach Maß!

Machen Sie Ihr Bild! Schöner wohnen mit unikaten Wandbildern von Bilder-Bilderrahmen.de – die Online-Galerie für hochwertige und individuelle Kunstreproduktionen nach Maß.

One size fits all? Nicht bei uns! Alle Wandbilder können hinsichtlich Größe, Technik und Rahmung ganz individuell nach Ihren räumlichen Gegebenheiten konfektioniert werden. Kaufen Sie Ihr Lieblingsmotiv als handgemaltes Ölbild, Leinwandbild, Poster, Acrylglasdruck oder Dibondbild mit oder ohne Bilderrahmen.

Unsere Leinwandbilder können Sie in frei wählbaren Größen auf unterschiedlichen Leinwänden kaufen.  Leinwandbilder auf matten, hellweiß und fein strukturierten Leinen ermöglichen klarste Farben bei ausgezeichneten Kontrasten. Bei unseren Leinwandbildern auf seidenglänzenden Leinen ist die Struktur des Gewebes gut sichtbar und ermöglicht feinste Tonwertabstufungen in allen Bildbereichen. Sie können unsere Leinwandbilder mit oder ohne Rahmen kaufen.

Unsere Acrylglasdrucke und Dibond-Bilder sind flach, leicht, langlebig und formstabil und geben Wohnräumen einen besonders modernen Galerie-Look. Acrylglasdrucke und Dibond-Bilder sind besonders gut für moderne Motive geeignet. Während das transparente Acrylglas die Bildmotive besonders tief und brillant wirken lässt, sorgen unsere Kunstdrucke auf gebürsteten Aluminium Dibond-Metallic Platten mit dem matten, metallischem Finish für eine außergewöhnliche Wanddekoration.

Unsere handgemalten Ölbilder kommen den Originalen der alten Meister sehr nahe und werden ausschließlich von erfahrenen Auftragsmalern aus den besten Malerwerkstätten gemalt. Selbstverständlich wird jedes Ölbild vor dem Versand genau auf Motiv- und Farbwiedergabe geprüft. Sie können unsere Ölbilder mit oder ohne Rahmen kaufen.

Unsere Poster können Sie in frei wählbaren Größen und auf 3 unterschiedlichen Druckmaterialien mit unterschiedlichen Vorzügen kaufen. Je nach Druckmaterial ist die Optik der Poster entweder matt oder seidenglänzend. Poster können direkt mit Posterstrips an die Wand geklebt oder individuell gerahmt werden.

Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten • Copyright © 2011 - 2014 • bgs artMedia e.K. • Gemälde, Kunstdrucke & Poster nach Maß.